1. Damen

2. Damen

3. Damen

4. Damen

1. Herren

2. Herren

3. Herren

1. Mädchen

2. Mädchen

1. Jungen

1. Mädchen 15

1. Damen

2. Damen

3. Damen

4. Damen

1. Herren

2. Herren

3. Herren

1. Mädchen

2. Mädchen

1. Jungen

1. Mädchen 15

1. Damen

2. Damen

3. Damen

4. Damen

1. Herren

2. Herren

3. Herren

1. Mädchen

2. Mädchen

1. Jungen

1. Mädchen 15

Bundesliga live im Internet

Diese Bundesliga-Saison ist eine ganz besondere Herausforderung für uns. Schon in der Zeit der Saisonvorbereitung war eine ordentliche Planung kaum möglich, da sich fast wöchentlich die Vorgaben der Politik, sprich die Bundes- oder Landesverordnungen in einem ständigen Wandel befanden und immer noch befinden.

Das hat natürlich auch Auswirkungen auf unseren Sport.

Somit gibt es, was die Heimspiele unserer Bundesliga-Mannschaft betrifft, für Sie als Zuschauer folgende Änderungen:

Die Zahl der Zuschauer ist aufgrund der Abstandsregelung

auf max. 40 Personen begrenzt.

Für diese Begrenzung eine Lösung zu finden, ist sehr schwer.

Wir haben uns daher entschlossen, unsere Heimspiele zusätzlich live im Internet zu übertragen.

Beschluss vom WTTV

Hier findet Ihr den Beschluss.

Unser Hygienekonzept

Hier findet Ihr das Hygienekonzept.

Unser Hygienekonzept für die TT-BL

Hier findet Ihr das BL-Hygienekonzept.

Unsere Trainingsgruppen

Hier findet Ihr die Trainingsgruppen.

Kurzes zu unserer Geschichte

Der TischTennisKlub Anröchte ist ein Tischtennisverein in der Gemeinde Anröchte im Herzen von NRW.

Vorläufer des heutigen Klubs war der TTC48 Anröchte, der nach kurzem Gastspiel in der Kreisklasse sich 1950 wieder auflöste. Vikar Ebbert nutzte den “Nachlaß” des TTC48 und gründete 1951 innerhalb der katholischen Jugend eine Tischtennisabteilung, aus der durch den Einsatz von Horst Petry (Ehrenvorstandsmitglied,†) und Heino Stallmeister der heutige Tischtennisklub Anröchte entstand.

Zum Saisonauftakt im September 2020 meldete der TTK Anröchte

Anzahl Mannschaften Höchste Liga
3 Damen 2. Bundesliga
3 Herren 1. Kreisklasse
1 Seniorinnen Bezirksliga
1 Mädchen Bezirksliga
1 B-Schülerinnen Kreisliga
2 Jungen NRW-Liga

1. Vorsitzender ist seit dem 14.05.2010 Manfred Vogel. Dem Verein gehörten zum letzten Stichtag 155 aktive und passive Mitglieder an.

Als Spiellokal und Trainingsstätten dienen die Dreifachsporthalle, Im Hagen 4, 59609 Anröchte als Spiellokal 1 und
die Sporthalle der Grundschule, Kapellenweg 10, 59609 Anröchte, als Spiellokal 2.

Die Spiel- und Trainingsnachbereitungen und natürlich die
Jahrshauptversammlungen finden traditionsgemäß im Vereinslokal Röper-Bolte statt.

Der TischTennisKlub Anröchte ist ein Tischtennisverein in der Gemeinde Anröchte im Herzen von NRW.

Vorläufer des heutigen Klubs war der TTC48 Anröchte, der nach kurzem Gastspiel in der Kreisklasse sich 1950 wieder auflöste. Vikar Ebbert nutzte den “Nachlaß” des TTC48 und gründete 1951 innerhalb der katholischen Jugend eine Tischtennisabteilung, aus der durch den Einsatz von Horst Petry (Ehrenvorstandsmitglied,†) und Heino Stallmeister der heutige Tischtennisklub Anröchte entstand.

Zum Saisonauftakt im September 2020 meldete der TTK Anröchte:

Anzahl Mannschaften Höchste Liga
3 Damen 2. Bundesliga
3 Herren 1. Kreisklasse
1 Seniorinnen Bezirksliga
1 Mädchen Bezirksliga
1 B-Schülerinnen Kreisliga
2 Jungen NRW-Liga

1. Vorsitzender ist seit dem 14.05.2010 Manfred Vogel. Dem Verein gehörten zum letzten Stichtag 155 aktive und passive Mitglieder an.

Als Spiellokal und Trainingsstätten dienen
die Dreifachsporthalle, Im Hagen 4, 59609 Anröchte als Spiellokal 1 und
die Sporthalle der Grundschule, Kapellenweg 10, 59609 Anröchte, als Spiellokal 2.

Die Spiel- und Trainingsnachbereitungen und natürlich die
Jahrshauptversammlungen finden traditionsgemäß im Vereinslokal Röper-Bolte statt.

Neuigkeiten aus unserem Verein

Neuigkeiten aus unserem Verein