1. Damen

2. Damen

3. Damen

4. Damen

1. Herren

2. Herren

3. Herren

1. Mädchen

2. Mädchen

1. Jungen

1. Mädchen 15

1. Damen

2. Damen

3. Damen

4. Damen

1. Herren

2. Herren

3. Herren

1. Mädchen

2. Mädchen

1. Jungen

1. Mädchen 15

1. Damen

2. Damen

3. Damen

4. Damen

1. Herren

2. Herren

3. Herren

1. Mädchen

2. Mädchen

1. Jungen

1. Mädchen 15

Unser Hygienekonzept

Hier findet Ihr das Hygienekonzept.

Aktion TTK Anröchte September

Nur bei unserem Partner Kombishop Baier!
Joola Holz “Rosskopf Allround Beläge – Joola Samba”
UVP: 105,70 Euro
Angebotspreis: 69,50 Euro

Lieferbar ab 01.09.2021 solange der Vorrat reicht.

Aktion TTK Anröchte September

Nur bei unserem Partner Kombishop Baier!
Joola Holz “Rosskopf Allround Beläge – Joola Samba”
UVP: 105,70 Euro
Angebotspreis: 69,50 Euro

Lieferbar ab 01.09.2021 solange der Vorrat reicht.

Unser Hygienekonzept

Hier findet Ihr das Hygienekonzept.

Kurzes zu unserer Geschichte

Der TischTennisKlub Anröchte ist ein Tischtennisverein in der Gemeinde Anröchte im Herzen von NRW.

Vorläufer des heutigen Klubs war der TTC48 Anröchte, der nach kurzem Gastspiel in der Kreisklasse sich 1950 wieder auflöste. Vikar Ebbert nutzte den “Nachlaß” des TTC48 und gründete 1951 innerhalb der katholischen Jugend eine Tischtennisabteilung, aus der durch den Einsatz von Horst Petry (Ehrenvorstandsmitglied,†) und Heino Stallmeister der heutige Tischtennisklub Anröchte entstand.

Zum Saisonauftakt im September 2020 meldete der TTK Anröchte

Anzahl Mannschaften Höchste Liga
3 Damen 2. Bundesliga
3 Herren 1. Kreisklasse
1 Seniorinnen Bezirksliga
1 Mädchen Bezirksliga
1 B-Schülerinnen Kreisliga
2 Jungen NRW-Liga

1. Vorsitzender ist seit dem 14.05.2010 Manfred Vogel. Dem Verein gehörten zum letzten Stichtag 155 aktive und passive Mitglieder an.

Als Spiellokal und Trainingsstätten dienen die Dreifachsporthalle, Im Hagen 4, 59609 Anröchte als Spiellokal 1 und
die Sporthalle der Grundschule, Kapellenweg 10, 59609 Anröchte, als Spiellokal 2.

Die Spiel- und Trainingsnachbereitungen und natürlich die
Jahrshauptversammlungen finden traditionsgemäß im Vereinslokal Röper-Bolte statt.

Der TischTennisKlub Anröchte ist ein Tischtennisverein in der Gemeinde Anröchte im Herzen von NRW.

Vorläufer des heutigen Klubs war der TTC48 Anröchte, der nach kurzem Gastspiel in der Kreisklasse sich 1950 wieder auflöste. Vikar Ebbert nutzte den “Nachlaß” des TTC48 und gründete 1951 innerhalb der katholischen Jugend eine Tischtennisabteilung, aus der durch den Einsatz von Horst Petry (Ehrenvorstandsmitglied,†) und Heino Stallmeister der heutige Tischtennisklub Anröchte entstand.

Zum Saisonauftakt im September 2020 meldete der TTK Anröchte:

Anzahl Mannschaften Höchste Liga
3 Damen 2. Bundesliga
3 Herren 1. Kreisklasse
1 Seniorinnen Bezirksliga
1 Mädchen Bezirksliga
1 B-Schülerinnen Kreisliga
2 Jungen NRW-Liga

1. Vorsitzender ist seit dem 14.05.2010 Manfred Vogel. Dem Verein gehörten zum letzten Stichtag 155 aktive und passive Mitglieder an.

Als Spiellokal und Trainingsstätten dienen
die Dreifachsporthalle, Im Hagen 4, 59609 Anröchte als Spiellokal 1 und
die Sporthalle der Grundschule, Kapellenweg 10, 59609 Anröchte, als Spiellokal 2.

Die Spiel- und Trainingsnachbereitungen und natürlich die
Jahrshauptversammlungen finden traditionsgemäß im Vereinslokal Röper-Bolte statt.